Aktivitäten


Gegenwärtige Aktivitäten


Der umfangreichen Zielsetzung entspricht auch das Angebot an Veranstaltungen, mit denen die E.F. Schumacher-Gesellschaft an die Öffentlichkeit geht:

  • Das Schumacher-Forum mit regelmäßigen Vorträgen und Diskussionen.
  • Infobrief "Small is Beautifull".
  • Seminare über Nachhaltigkeit auf ökologischem und sozialem Gebiet; Förderung der lokalen Ökonomie (z. B. Regio-Währung und Tauschringe) und des nachhaltigen Lebensstils.
  • Mitarbeit bei Solarinitiativen. Ansprechpartner: Prof. Dr. Ernst Schrimpff
  • Beteiligung „Offenener Brief" an Ministerpräsident Dr. Horst Seehofer
  • Erlebnispädagogik: Kochen mit Solarkochern. Ansprechpartner: Renée Schulz
  • Ökologische Bildungsreisen und Exkursionen zu beispielhaften ökologischen Projekten. Ansprechpartner: Hartwig Walletschek
  • Wir setzen uns ein für das Projekt Zeitbank
  • Wir setzen uns ein für die Entwicklung des Projekts Solarstrom für die Republik Kongo
  • Wir sind engagiert im Kontext von Anderer Dienst im Ausland (AdiA)

 

Bisherige Aktivitäten

  • Bundesweite Aktion: 17 Fragen und Antworten zur Nachrüstung (1985-1986)
  • Ökohaus-Projekt in München: Initiierung und Durchführung des Projekts ökologische Sanierung eines Sozialbaus der Jahrhundert-wende und begleitende Untersuchung der Auswirkung auf das Verhalten der Mieter - Projekt abgeschlossen 1998???
  • Initiierung des Münchner Tauschrings zu bargeldlosem, lokalem Handel (LETS, 1994)
  • Jugendprojekt "Jugend in Aktion - das interkulturelle, ökologische Jahr" - Projekt abgeschlossen im Jahr 2005
  • Förderung des Gebrauchs von Solarkocher in Senegal - Projekt abgeschlossen im Jahr 2005
  • Förderung des Projekts „Kochen mit der Sonne" in Peru (Klaus Himmelstoß)
  • Human-Globe - Projekt abgeschlossen im Jahr 2004